Loading...

Veranstaltung

Nachschlag

Kabarett: Nachschlag

NACHSCHLAG!

das Stand-Up-Kabarett geht auf Ländle-Tour
mit Bandi Koeck und Thomas Rauch

Nach der erfolgreichen und ausverkauften Premiere vergangenen Herbst im Theater am Saumarkt in Feldkirch entschieden sich die beiden Akteure aufgrund ständiger Nachfragen dazu, weitere Vorstellungen ihres einzigartigen Stücks zu machen.
NACHSCHLAG! ist definitiv nicht wie erwartet, selten wie vermutet und erst recht nicht so, wie andere es gern hätten. Kurzum: NACHSCHLAG! ist ein gelungener Cocktail aus Kabarett, Stand-Up-Comedy und Slapstick mit einer deftigen Prise schwarzem Humor. Es passt schlichtweg in keine Schublade und bleibt länger in Erinnerung, als dem einen oder anderen lieb ist.

Die beiden Künstler Bandi Koeck (37) und Thomas Rauch (54) könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch gerade diese Andersartigkeit bringen sie auf der Bühne zu einer unglaublich stimmigen Symbiose. Der rote Faden dafür geben ihnen ihre Bücher „Möchtegern“ und „Sieben Tore“, welche sie durch grotesker Mimik und Gestik zum Leben erwecken. Nachgeschlagen wird nicht nur bei Tabuthemen wie der Katholischen Kirche und deren hohen Würdenträgern, korrupten Politikern die gerade vor Gericht stehen oder unliebsamen Nachbarn. Kräftige Seithiebe teilen die zwei ordentlich aus, ohne sich dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen.

Das Publikum wird bei NACHSCHLAG! mit auf eine Reise durch die Sieben Weltmeere hinter den Sieben Bergen bei den Sieben Zwergen genommen, die erst nach erfolgreichem Passieren über Sieben Brücken erreicht werden. Einige Höhenflüge und Sternstunden mit Schüttelreimen oder Eigenkompositionen in Form von Ohrwürmern stehen bevor. Mit der Leichtigkeit von Dilettanten perfekt in Szene gesetzt von Koeck und Rauch wartet die eine oder andere Überraschung auf ihr Publikum.

Der Abend eröffnet Einblicke in die Untiefen der menschlichen Seele, in zuvor nie dagewesene Abgründe und entführt in die entlegensten Gebiete des Geistes.
Ein kurzweiliger Abend ist garantiert!7
m Anschluss signieren die beiden Autoren im Foyer ihre Bücher und freuen sich über tiefgründige Gespräche.

TERMIN(E): 
Samstag, 10. März 2018 um 20.00 Uhr
Aufführungsort: 
TiK